Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bezeichnung des Verkäufers

Diese Seite www.lesmiraculous.com/ wird veröffentlicht von: Les Miraculeux, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit Sitz in 112 avenue de Paris, 94300 Vincennes, eingetragen bei der RCS von Créteil unter der Nummer 848431003 XNUMX XNUMX

Webseitenadressse: www.lesmiraculous.com/

Telefon: 06 25 88 22 62

Gemeinschaftsinterne Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR23848431003

2. Allgemeine Bestimmungen zu diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "AGB")

2.1 Zweck der AGB:

Die AGB gelten ausschließlich für den Online-Verkauf von Produkten aus Les Miraculeux Baustelle www.lesmiraculous.com/ deren Zugang ist für alle Internetnutzer kostenlos.

2.2 Geltungsbereich der AGB:

Die AGB regeln ausschließlich Verträge über den Online-Verkauf von Produkten aus Les Miraculeux (im Folgenden " Les Miraculeux ") Für Käufer mit der Qualität von Kunden (im Folgenden" Kunden ") und zusammen mit dem Bestellformular gelten die Vertragsdokumente, die den Parteien entgegengesetzt werden können, unter Ausschluss aller anderen Dokumente, Prospekte, Kataloge oder Fotos der Produkte, die dies nicht sind 'sind nur indikativ. Die AGB gelten ausschließlich für Produkte, die an Kunden geliefert werden, die in dem in Artikel 5 definierten Gebiet ansässig sind. Die AGB sowie alle auf der Website genannten Vertragsinformationen sind in französischer Sprache abgefasst.

2.3 Verfügbarkeit und Durchsetzbarkeit der AGB:

Die AGB werden den Kunden auf der Website von zur Verfügung gestellt Les Miraculeux Dort können sie direkt konsultiert und ihm auf Anfrage auch telefonisch, per E-Mail oder per Post mitgeteilt werden. Die AGB sind gegen den Kunden durchsetzbar, der durch Aktivieren eines dafür vorgesehenen Kontrollkästchens bestätigt, dass er sie vor der Bestellung erkannt und akzeptiert hat. Die Validierung der Bestellung durch ihre Bestätigung stellt eine Annahme der am Tag der Bestellung gültigen AGB durch den Kunden dar, deren Aufbewahrung und Reproduktion durch gewährleistet ist Les Miraculeux gemäß Artikel 1369-4 des Bürgerlichen Gesetzbuches.

2.4 Änderung der AGB:

Les Miraculeux behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Im Falle einer Änderung der AGB gelten die AGB, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültig sind. Eine Kopie der AGB kann dem Kunden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Im Falle einer Änderung dieser Bedingungen, Les Miraculeux wird seine Kunden über den Inhalt der geänderten Bedingungen informieren.

2.5 AGB-Klauseln:

Die Nichtigkeit einer Vertragsklausel bedeutet nicht die Nichtigkeit der AGB, es sei denn, es handelt sich um eine impulsive und entscheidende Klausel, die eine der Parteien zum Abschluss des Kaufvertrags veranlasst hat. Vorübergehende oder dauerhafte Nichtanwendung einer oder mehrerer Klauseln der AGB durch Les Miraculeux stellt keinen Verzicht auf die anderen Klauseln der AGB dar, die weiterhin ihre Wirkung entfalten.

3. Die Produkte

3.1 Eigenschaften :

Die zum Verkauf angebotenen Produkte werden in dem auf der Website veröffentlichten Katalog vorgestellt www.lesmiraculous.com/ sind jeweils Gegenstand einer Beschreibung, in der ihre wesentlichen Merkmale im Sinne von Artikel L. 111-1 des Verbrauchergesetzbuchs erwähnt werden. Die Fotos, auf denen die Produkte abgebildet sind, stellen kein Vertragsdokument dar.

3.2 Konformität:

Die Produkte entsprechen den geltenden Vorschriften in Bezug auf die Sicherheit und Gesundheit von Personen, die Fairness von Handelsgeschäften und den Schutz der Kunden beim Inverkehrbringen. Die Produkte entsprechen den zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens geltenden Anforderungen des französischen Rechts. Bei Bestellungen außerhalb des französischen Festlandes ist der Kunde dafür verantwortlich, sich bei der örtlichen Behörde in seinem Land über etwaige Beschränkungen des Imports und der Verwendung der bestellten Produkte zu informieren. Les Miraculeux kann nicht für den Kauf eines Produkts verantwortlich gemacht werden, das in einem bestimmten Land als nicht konform eingestuft wird, während dieses Produkt den französischen Vorschriften entspricht.

3.3 Warnung:

Die Produkte von Les Miraculeux sind keine Arzneimittel, können nicht als solche betrachtet werden und ersetzen in keiner Weise die übliche Behandlung des Kunden. Sowie die Informationen auf der Website und in allen schriftlichen Materialien von Les Miraculeux stellen keinen medizinischen Rat dar und es ist Sache des Klienten, seinen Arzt zu konsultieren, um professionellen Rat zu erhalten.

Les Miraculeux kann nicht für Unannehmlichkeiten verantwortlich gemacht werden, die sich aus der Verwendung ergeben und nicht den Empfehlungen auf dem Produkt und seiner Verpackung entsprechen.

4. Der Preis

4.1 Verkaufspreis:

Die Verkaufspreise gemäß Artikel L. 113-13 des Verbrauchergesetzbuchs sind für jedes der im elektronischen Katalog aufgeführten Produkte in Euro inklusive aller Steuern angegeben, ausgenommen der vor der Validierung genannten Liefer- und Transportkosten. der Bestellung und zusätzlich in Rechnung gestellt. Der vom Kunden geschuldete Gesamtbetrag wird auf der Bestellbestätigungsseite angegeben. Der Verkaufspreis des Produkts ist der am Tag der Bestellung gültige. Im Falle einer Preisförderung, Les Miraculeux verpflichtet sich, den Aktionspreis auf jede Bestellung anzuwenden, die während des Aktionszeitraums aufgegeben wird.

4.2 Änderung:

Les Miraculeux behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern und dem Kunden die Anwendung des am Tag der Bestellung gültigen Preises zu garantieren.

5. Angebot

5.1 Domain:

Die auf der Website präsentierten Online-Verkaufsangebote www.lesmiraculous.com/ gelten auf französischem und internationalem Gebiet.

5.2 Dauer:

Die auf der Website präsentierten Online-Verkaufsangebote sind ohne eine bestimmte Dauer gültig, solange die Produkte im elektronischen Katalog und innerhalb der Grenzen der verfügbaren Lagerbestände erscheinen.

5.3 Akzeptanz:

Die Annahme des Angebots durch den Kunden wird gemäß dem Klickverfahren durch die Bestätigung der Bestellung bestätigt.

6. bestellen

6.1 Informationen zur Vorsteuerungtuelles:

Der Kunde erhält die Mitteilung, bevor er seine Bestellung aufgibt und den Vertrag leserlich und verständlich abschließt, über diese AGB und alle in Artikel L aufgeführten Informationen. 121-17 des Kodex des Verbrauch.

6.2 Schritte zum Abschluss des contrat:

Der Internet-Kunde kann die gewünschten Produkte frei hinzufügen oder aus seinem "Warenkorb" entfernen. Der Kunde kann jederzeit auf ein Detail zugreifen, das den Inhalt seines "Warenkorbs" zusammenfasst. Wenn diese Zusammenfassung den gewünschten Produkten entspricht, validiert der Kunde seine Bestellung frei auf der dafür zugewiesenen Registerkarte. Eine Bestellung kann nur gültig registriert werden, wenn sich der Kunde zuvor identifiziert hat oder das elektronische Kontaktformular ordnungsgemäß ausgefüllt hat. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Details seiner Bestellung und den Gesamtpreis zu überprüfen und auf die vorherigen Seiten zurückzukehren, um Fehler zu korrigieren oder möglicherweise seine Bestellung zu ändern. Die Validierung der Bestellung beinhaltet die Annahme der AGB und bildet den Vertrag. Nach der Validierung des Warenkorbs muss der Kunde die AGB akzeptieren, die er zuvor gelesen hat, die Adresse und die Versandart auswählen und schließlich die Zahlungsmethode validieren.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes vom 13. März 2000 Nr. 2000-230 ist die endgültige Validierung der Bestellung ein Beweis für deren Gesamtheit und macht den Betrag zahlbar, der durch die Beschlagnahme der auf dem Bestellformular genannten Artikel gebunden ist. Die Validierung "Klick" stellt eine elektronische Signatur im Sinne von Artikel 1316-4 und im Anschluss an das Bürgerliche Gesetzbuch dar, die dieselbe Beweiskraft wie eine handschriftliche Signatur hat. Eine Bestätigung des Vertrages wird dem Kunden spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung zugestellt, insbesondere per E-Mail, in der der Eingang der Bestellung und ihre Zahlungsweise bestätigt werden.

6.3 Annahme derbestellen:

Les Miraculeux behält sich das Recht vor, Bestellungen aus legitimen Gründen abzulehnen, insbesondere wenn die Menge der bestellten Produkte für Käufer mit dem Status eines Kunden ungewöhnlich hoch ist.

In einigen Fällen, einschließlich Zahlungsverzug, falscher Adresse oder anderen Schwierigkeiten jeglicher Art, Les Miraculeux behält sich das Recht vor, die Bestellung des Kunden zu sperren, bis das Problem behoben ist, oder die Bestellung zu stornieren.

6.4 Nichtverfügbarkeit der bestellten Produkte:

Wenn sich herausstellt, dass die bestellten Produkte für die Lieferung nicht verfügbar sind, Les Miraculeux informiert den Kunden unverzüglich und bietet ihm eine Verlängerung der Erstlieferzeit oder ein Produkt gleicher Qualität und gleicher Preise an. Im Falle einer Ablehnung durch den Kunden, Les Miraculeux Stornieren Sie die Bestellung sofort und erstatten Sie die vom Kunden gezahlten Beträge unverzüglich zurück.

6.5 Änderung oder Stornierung der Bestellung:

Jede vom Kunden angeforderte Änderung oder Stornierung einer Bestellung kann nur berücksichtigt werden, wenn bei unserem Unternehmen eine E-Mail von derselben E-Mail-Adresse empfangen wurde, die für die Bestellung verwendet wurde -dies muss unbedingt vor dem Versand der bestellten Produkte eingegangen sein.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs wird der Vertrag mit dem zweiten Klick der Bestellung geschlossen, mit dem Sie Ihren Warenkorb bestätigt haben, nachdem Sie ihn korrigieren konnten.

7. Der Vertrag

7.1 Schlussfolgerung:

Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Kunde die Bestätigung seiner Bestellung sendet.

7.2 Archivierung und Nachweis:

Die Archivierung von Mitteilungen, Bestellungen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Medium, um eine originalgetreue und dauerhafte Kopie gemäß Artikel 1348 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zu bilden. Diese Mitteilungen, Bestellungen und Rechnungen können als Vertragsnachweis vorgelegt werden.

8. Phaben

8.1 Zahlungsbedingungen:

Der Preis ist nach Bestätigung der Bestellung vollständig fällig.

8.2 Zahlungsmethoden:

Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Kunden (I) sofort nach Bestellung per Bankkarte (II), über ApplePay (III) oder per Bankscheck. Bei Zahlung per Scheck beginnt die Lieferfrist mit der endgültigen Abholung des vom Kunden gezahlten Preises.

8.3 Zahlungssicherheit:

Die Website verfügt über ein Online-Zahlungssicherheitssystem, mit dem der Kunde die Übertragung seiner Daten verschlüsseln kann.

9. Lieferung

9.1 Lieferzeit und Kosten:

Für Bestellungen, die vor 15 Uhr französischer Zeit abgeschlossen wurden und die vom Kunden eingegangen sind, Les Miraculeux verpflichtet sich, die bestellten Produkte noch am selben Tag zu versenden. Produkte, die nach 15 Uhr französischer Zeit bestellt wurden, werden am folgenden Werktag versandt. Wenn die Beschreibung eines Produkts eine bestimmte Lieferzeit angibt, ist dies die letztere Les Miraculeux. Standardmäßig und in jedem Fall, vorbehaltlich des ordnungsgemäßen Zahlungseingangs des Kunden, Les Miraculeux verpflichtet sich, die bestellten Produkte innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Bestätigung der Bestellung zu liefern.

Wenn ein Produkt nicht zur Lieferung verfügbar ist, gilt Punkt 6.4.

  • Für Lieferungen auf dem französischen Festland betragen die Kosten für die Lieferung nach Hause durch Colissimo 3 € einschließlich Steuern. Es wird voll unterstützt von Les Miraculeux wenn die Bestellung einen Betrag von mehr als 45 € einschließlich Steuern betrifft.
  • Um die Versandkosten außerhalb von Metropolitan France zu erfahren, wird der Kunde vor der Validierung seines Warenkorbs informiert.

9.2 Verspätete Lieferung:

Die Verzögerung der Lieferung von mehr als sieben Tagen und nicht aufgrund höherer Gewalt kann zur Stornierung des Verkaufs durch den Kunden führen, der innerhalb von sechzig Arbeitstagen ab dem angegebenen Lieferdatum schriftlich auf seine Bestellung verzichtet. registriert mit Empfangsbestätigung, wird die Produkte gegebenenfalls zurücksenden, wenn sie geliefert wurden und erhalten Les Miraculeux Rückerstattung der Zahlung innerhalb von spätestens dreißig Tagen unter Ausschluss einer etwaigen Entschädigung.

Die Überschreitung der Lieferfristen kann weder zu Schäden oder Abzügen noch zur Stornierung laufender Bestellungen durch den Käufer führen. In jedem Fall kann eine pünktliche Lieferung nur erfolgen, wenn der Käufer mit seinen Verpflichtungen gegenüber auf dem neuesten Stand ist Les Miraculeux was auch immer die Ursache sein mag.

9.3 Lieferbedingungen:

Die Produkte werden je nach Art des Produkts und Bestimmungsort auf ausschließliche Initiative von per Post oder von einem unabhängigen Spediteur geliefert Les Miraculeuxan die vom Kunden auf dem Bestellformular angegebene Adresse. Jeder Anspruch auf Lieferfehler muss vom Kunden gegenüber geltend gemacht werden Les Miraculeux am selben Tag der Lieferung oder spätestens am ersten Werktag nach der Lieferung. Im Falle eines vom Kunden zu vertretenden Lieferadressenfehlers werden die Rücksende- und Versandkosten von erneut in Rechnung gestellt Les Miraculeux. Der Kunde muss einen Lieferschein unterschreiben, der nach Erhalt die Konformität und den Zustand der Verpackung des Produkts überprüft.

Lieferungen erfolgen je nach Verfügbarkeit und in der Reihenfolge der Bestellungen. Die Gesellschaft Les Miraculeux ist berechtigt, Gesamt- oder Teillieferungen vorzunehmen. Die Lieferzeiten werden so genau wie möglich angegeben, hängen jedoch von den Liefer- oder Produktionsmöglichkeiten oder sogar von den Möglichkeiten des Spediteurs ab.

Im Falle einer Verschlechterung oder eines teilweisen Verlusts des Produkts muss der Kunde unbedingt Reservierungen auf dem Lieferschein formulieren, von denen ein Duplikat an das Produkt gesendet wird Les Miraculeux und innerhalb von drei Tagen nach Erhalt diese Reservierungen dem Spediteur per Einschreiben mit Empfangsbestätigung gemäß Artikel L. 133-3 des Handelsgesetzbuchs mitteilen.

9.4 Konformität der Produkte:

Wenn das Produkt der Bestellung nicht entspricht, muss der Kunde innerhalb einer angemessenen Zeit nach Erhalt eine Beschwerde an senden Les Miraculeux um den Ersatz des Produkts oder möglicherweise die Auflösung des Verkaufs zu erhalten.

9.5 Nichtverfügbarkeit von Produkten:

Im Falle der Nichtverfügbarkeit von Produkten bei Lieferung, Les Miraculeux kann unter den in Artikel 6-4 der AGB vorgesehenen Bedingungen eine Verlängerung der anfänglichen Lieferzeit oder eines gleichwertigen Produkts in Bezug auf Qualität und Preis anbieten.

9.6 Nichtlieferung:

Die völlige Nichtlieferung führt zur automatischen Kündigung des Kaufvertrages.

10. Droit de retractation

10.1 Benachrichtigung an Les Miraculeux der Rücktrittsentscheidung:

Gemäß den Bestimmungen von Artikel L 221-18 des Verbrauchergesetzbuchs hat der Kunde eine Frist von vierzehn (14) freien Tagen, um ein Widerrufsrecht ab dem Tag nach Erhalt der Produkte auszuüben. Folglich kann der Kunde entscheiden, jedes Produkt zum Umtausch oder zur Rückerstattung zurückzugeben. Wenn diese Frist an einem Samstag, Sonntag, Feiertag oder arbeitsfreien Tag abläuft, verlängert sie sich bis zum ersten darauf folgenden Arbeitstag. Der Kunde darf keinen Grund angeben. Dem zurückziehenden Kunden kann keine zu zahlende Strafe berechnet werden. Zur Ausübung seines Widerrufsrechts kann der Kunde ein Widerrufsformular per Post an folgende Adresse senden: 112 avenue de Paris, 94300 Vincennes, Frankreich oder per E-Mail an hello@lesmiraculeux.com

10.2 Beschränkung des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht gilt nicht für beschädigte Produkte und Produkte, die aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen geöffnet, teilweise oder vollständig verbraucht, mit Anmerkungen versehen, gekennzeichnet oder nicht in einwandfreiem Zustand für den Weiterverkauf sind. Das Widerrufsrecht gilt nur für Lieferungen in Frankreich und Europa.

10.3 Verfahren zur Ausübung des Widerrufsrechts (Rückgabe von Produkten):

Bei Ausübung des Widerrufsrechts muss der Kunde innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Mitteilung seines Widerrufs die Produkte mit einer Kopie der Bestellung oder der Rechnung auf eigene Kosten an die angegebene Adresse zurücksenden. in der Präambel. Die Produkte müssen intakt, vollständig und in der Originalverpackung verpackt sein. In Übereinstimmung mit dem Eigentumsübergang liegen die mit der Rückgabe des Produkts verbundenen Risiken, unabhängig von der Ursache, beim Kunden. Wenn das Paket während dieser Sendung vom Spediteur verloren geht oder beschädigt wird, ist der Kunde allein verantwortlich und kann von nicht erstattet werden Les Miraculeux.

10.4 Rückerstattung von Produkten, die vom Widerruf betroffen sind:

Die Ausübung des Widerrufsrechts beinhaltet die Erstattung der vom Kunden bei der Bestellung gezahlten Beträge, einschließlich Versandkosten, spätestens innerhalb von 28 Tagen ab dem Datum, an dem dieses Recht ausgeübt wurde. Les Miraculeux behält sich das Recht vor, die Erstattung bis zum Erhalt der Produkte aufzuschieben.

11. GArantie

Alle Produkte von der Les Miraculeux Berufliche Vorteile aus der in den Artikeln L. 211-4 bis L. 211-14 des Verbrauchergesetzbuchs vorgesehenen gesetzlichen Konformitätsgarantie und der in den Artikeln 1641 bis 1649 des Bürgerlichen Gesetzbuchs vorgesehenen gesetzlichen Garantie gegen versteckte Mängel. Im Rahmen dieser Garantien Les Miraculeux verpflichtet sich nach Wahl des Kunden, fehlerhafte Produkte oder Produkte, die nicht seiner Bestellung entsprechen, zu erstatten oder auszutauschen.

12. Stornierungsklausel

Die Auflösung der Bestellung in den in diesen AGB vorgesehenen Fällen wird durch einen einfachen eingeschriebenen Brief mit der Bitte um Empfangsbestätigung (oder durch einen elektronischen Brief) ausgesprochen und automatisch ohne rechtliche Formalität erlangt.

13. Pgeistiges Eigentum

Die Produkte bleiben Eigentum von Les Miraculeux bis zur vollständigen Zahlung des Verkaufspreises durch den Kunden, auch bei Liquidation des Eigentums, rechtlicher Beilegung oder Übertragung von Verantwortlichkeiten. Die Nichtzahlung eines der Fälligkeitstermine kann zur Inanspruchnahme der Ware führen.

Die auf dieser Website reproduzierten Elemente, die das ausschließliche Eigentum des Herausgebers sind, sind durch Urheber-, Marken- und Patentrecht geschützt. Jede Vervielfältigung und Verbreitung dieser Elemente ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers setzt die Täter rechtlichen Schritten aus.

14. Vertraulichkeit personenbezogener Daten

Während der Besuche des Kunden im Les MiraculeuxInformationen können insbesondere beim Erstellen des Kundenkontos angefordert werden. Die angeforderten Informationen, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind obligatorisch. Sie sind für die Bearbeitung von Kundenanfragen erforderlich. Die anderen Informationen sind optional und der Kunde kann sie nicht beantworten. Diese Informationen werden streng vertraulich behandelt und in einer privaten Datenbank unter gespeichert Les Miraculeux. Gemäß dem Gesetz „Informatique et Liberté“ Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 hat der Kunde das Recht, auf ihn betreffende Informationen zuzugreifen, diese zu ändern oder zu löschen. Dieses Recht wird entweder per E-Mail (hello@lesmiraculeux.com) oder per Post an folgende Adresse ausgeübt: Les Miraculeux, 112 avenue de Paris, 94300 Paris, Frankreich. Der Kunde kann seine Einwilligung zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten jederzeit nach dem oben genannten Verfahren widerrufen. Les Miraculeux kann nicht für den Fall einer versehentlichen Verschlechterung, eines Verlusts oder eines "Hackens" personenbezogener Daten verantwortlich gemacht werden, die trotz aller getroffenen Vorkehrungen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit und Sicherheit dieser Daten auftreten können.

Die vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten dürfen von verwendet werden Les Miraculeux zu kommerziellen oder Informationszwecken, um die zum Verkauf angebotenen Produkte zu personalisieren, ihre Werbeangebote zu verbessern oder seine Produktpalette zu innovieren und Newsletter zu versenden. Schließlich, Les Miraculeux behält sich das Recht vor, den Unternehmen die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse des Kunden mitzuteilen, um die Lieferung der bestellten Produkte sicherzustellen.

15. Anwendbares Recht

Die Redaktionssprache dieser AGB ist Französisch und sie unterliegen französischem Recht, unabhängig von der Nationalität des Kunden und dem Ort der Validierung der Bestellung. Die Website und die AGB von Les Miraculeux das französische Recht einhalten, insbesondere das Gesetz Nr. 2014-344 vom 17. März 2014 über den Verbrauch und die Verordnung Nr. 2015-1033 vom 20. August 2015 über die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten, so dass Les Miraculeux ist nicht verantwortlich für die Einhaltung ausländischer Gesetze.

16. Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung oder Vollstreckung der Gegenwart fallen in die ausschließliche Zuständigkeit des französischen Rechtssystems, das in der Zivilprozessordnung geregelt ist.

Insbesondere in Bezug auf die Bestimmungen von Artikel R 631-3 des Verbrauchergesetzbuchs kann der Kunde im Falle eines Rechtsstreits nach seiner Wahl entweder eine der nach der Zivilprozessordnung territorial zuständigen Gerichtsbarkeiten oder die Gerichtsbarkeit des Ortes, an dem er zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses oder des Eintretens des schädlichen Ereignisses gelebt hat.

ODER Im Streitfall ist nur das Pariser Handelsgericht zuständig.

17. Mediationsklausel

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Artikel L 611-1 und R 612-1 ff. Des Verbrauchergesetzbuches über die gütliche Beilegung von Streitigkeiten: Wenn der Kunde eine schriftliche Beschwerde an den Fachmann gerichtet hat und keine Zufriedenheit erhalten hat oder Innerhalb von zwei Monaten kann er seine Beschwerde kostenlos beim Ombudsmann des Verbrauchers einreichen. Der Mediator muss innerhalb eines Zeitraums von maximal einem Jahr ab der ersten Beschwerde kontaktiert werden.

18. Risiken

Es ist Sache des Schadens oder des Versäumnisses, alle erforderlichen Feststellungen zu treffen und seine Vorbehalte durch außergerichtliche Unterlagen oder per Einschreiben mit Empfangsbestätigung an den Spediteur oder den Lieferservice so bald wie möglich nach Erhalt zu bestätigen die Ware. Unbeschadet der gegenüber dem Spediteur zu treffenden Vereinbarungen müssen Beschwerden über offensichtliche Mängel oder über die Nichtkonformität des gelieferten Produkts im Zusammenhang mit der Bestellung oder dem Versandschein innerhalb von 14 Tagen schriftlich erfolgen. nach Erhalt der Produkte. Die Beschwerde muss durch alle Dokumente begründet sein, die die Realität der festgestellten Mängel oder Anomalien belegen, um dies zu ermöglichen Les Miraculeux die notwendigen Kontrollen durchzuführen und die am besten geeigneten Antworten zu geben.