Laut einer Studie von INSV / MGEN zum französischen Schlaf im Jahr 2020 betrachten 53% der Bevölkerung dieses Thema als ein echtes Gesundheitsproblem, und dennoch leiden viele von ihnen an Schlafstörungen. So werden wir verstehen, was die Schlafqualität verschlechtert und welche Konsequenzen sie für unseren Körper haben können. Vor allem aber, wie kann man es mit den Vorteilen von Melatonin beheben, um besser zu schlafen?

 

Was sind die Ursachen für Schlafstörungen? Welche Konsequenzen?

 

Die Bedeutung des Schlafes für unsere Gesundheit

 

Bedeutung des Schlafes für die Gesundheit

 

Sie sollten wissen, dass das Schlafbedürfnis eines Erwachsenen zwischen 7 und 8 Stunden pro Nacht variiert. Und gelten als Schlafstörungen: nächtliches Erwachen, nächtliche Apnoe, chronische oder gelegentliche Schlaflosigkeit, Einschlafstörungen usw.

 

Seit den 2000er Jahren hat sich die tägliche Schlafzeit insbesondere bei jungen Menschen zunehmend verkürzt. Dies ist jedoch nicht ohne Auswirkungen auf unsere Gesundheit und mehrere wissenschaftliche Studien zeigen eine positive Korrelation zwischen chronischem Schlafmangel und vielen Pathologien wie:

  • Diabetes; 
  • die Depression ; 
  • Fettleibigkeit; 
  • Bluthochdruck ; 
  • Herz-Kreislauf-Probleme; 
  • Menstruationsstörungen bei jungen Frauen.

    Eine schlechte Nacht kann auch haben mehr oder weniger schädliche Auswirkungen auf unser tägliches Leben B. Reizbarkeit, starke Müdigkeit, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen während des Tages oder sogar eine Beeinträchtigung der Schulbildung bei jungen Menschen.

     

    Warum leiden wir an Schlafstörungen?

     

     

    verursacht Schlafstörungen Melatonin

     

    Wenn es schwierig ist einzuschlafen oder wenn Sie zu mehreren Wiederholungen aufwachen, ist es notwendig, die Ursachen zu verstehen, um entsprechend zu handeln.

     

    Ein schlechter Lebensstil

     

    Unregelmäßige Stunden, die Nichteinhaltung unserer biologischen Uhr oder die Bevorzugung großer Mahlzeiten können unseren Schlaf stören. Es wird daher dringend empfohlen, ein Schlafritual zu installieren und sich für leichte Mahlzeiten zu entscheiden leicht Schlaf finden.

     

    Eine ungeeignete Umgebung

     

    Die Atmosphäre in unserem Zimmer hat einen echten Einfluss auf die Qualität unseres Schlafes. Denken Sie also daran, morgens und abends regelmäßig zu lüften und sicherzustellen, dass die Temperatur 18 Grad nicht überschreitet. Übermäßiges Licht, ein überhitzter Raum oder schlecht angepasste Betten sind Kriterien, die bei Schlafstörungen zu berücksichtigen sind.

     

    Täglicher Stress

     

    Wenn Sie vor dem Schlafengehen emotional aufgeregt sind oder Ihre Probleme während der Nacht ständig wieder aufwärmen, kann dies Ihren Schlaf beeinträchtigen. In diesem Fall bevorzugen Sie ruhige Aktivitäten und Infusionen basierend auf Pflanzen mit entspannenden Eigenschaften befolgen für Kampf gegen Stress und Schlaf gut.

     

    Überkonsum von Bildschirmen (Videospiele, Telefon, TV)

     

    Wenn Sie Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, wird dringend davon abgeraten, Ihren Bildschirm vor dem Schlafengehen zu beobachten. In der Tat haben mehrere wissenschaftliche Studien gezeigt, dass das blaue Licht, das von Telefonen oder Tablets ausgestrahlt wird, die Qualität unseres Schlafes erheblich beeinflusst.

     

    Schlafstörungen, wie können Sie mit Melatonin besser schlafen?

     

    Melatonin Vorteile 

     

    Heutzutage befürworten viele Menschen die Einnahme von Melatonin, um Schlafstörungen wirksam zu bekämpfen. Was ist es wirklich in Form von Nahrungsergänzungsmitteln?

     

    Was ist Melatonin und welche Rolle spielt es?

     

    Melatonin, auch als Schlafhormon bekannt, wird im Gehirn auf natürliche Weise aus Serotonin ausgeschieden, um unsere Wach- und Schlafzyklen zu regulieren. Im Dunkeln ist es der Auslöser, der unserem Körper signalisiert, dass es Zeit ist zu schlafen. Es zielt daher darauf ab:

    • Verkürzen Sie die Zeit, die zum Einschlafen benötigt wird. 
    • regulieren den cirdadischen Rhythmus (biologische Uhr); 
    • die Qualität des Tiefschlafes dramatisch verbessern.

      Umgekehrt wird bei intensivem Licht, insbesondere bei Bildschirmen, dessen Sekretion gehemmt: Es ist also unmöglich einzuschlafen.

       

      Was sind die Vorteile von Melatonin bei Schlafstörungen? 

       

      Zusätzlich zur Behandlung von Schlaflosigkeit wird empfohlen, im Falle eines Jetlag den Jetlag zu bekämpfen und schnell den richtigen Schlafrhythmus zu finden. Im Gegensatz zu medikamentösen Behandlungen wie Schlaftabletten, Melatonin macht nicht süchtig und erfordert kein Rezept unter 2 mg pro Tag. Im Zweifelsfall zögern Sie jedoch nicht, den Rat Ihres Arztes einzuholen.

       

      Sich zu erinnern

       

      Schlafstörungen spiegeln oft unseren Lebensstil wider. Daher ist es wichtig, vor dem Schlafengehen einen gesunden Lebensstil und eine gute Schlafroutine einzuhalten und Bildschirme so weit wie möglich zu vermeiden. Melatonin ist ideal, um Ihnen zu helfen, einzuschlafen und ruhig zu schlafen. 

       

      Hinterlassen Sie einen Kommentar

      Nachrichten, Werbeaktionen, Nachrichten, seien Sie der Erste, der informiert wird.

      Ihre E-Mail-Adresse wird von verwendet Les Miraculeux für kommerzielle Prospektionszwecke (Nachrichten, Nachrichten usw.). Klicken Sie auf, um mehr über unsere Richtlinien für personenbezogene Daten und Ihre Rechte zu erfahren gestern

      Folgen Sie uns

      Für eine Portion gute Laune jeden Tag :)