Alkohol, Holzscheite, Pralinen ... die Feierlichkeiten zum Jahresende beeinträchtigen unsere Verdauung. Eine schwierige und langsame Verdauung (auch als Dyspepsie bezeichnet) kann zu einer Vielzahl von Störungen und Symptomen führen, z. B. zu einem schweren Gefühl nach einer Mahlzeit, einer langsamen Verdauung, Blähungen oder allgemeinen Beschwerden. Was sind die Ursachen und Folgen? Wie kann man es aus natürlicher Materie beseitigen? Hier sind unsere Tipps!

 

Verdauungsstörungen im Zusammenhang mit Feiertagsmahlzeiten

 

langsame und schwierige Verdauung

 

Übermäßiges Essen oder eine mittel- und langfristige unausgewogene Ernährung sind im Allgemeinen die ersten Ursachen für schwierige und langsame Verdauung. Für manche Menschen führt das Essen von würzigen, salzigen oder fetthaltigen Lebensmitteln, der Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken, Alkohol oder Kaffee dazu Reizung des Verdauungssystems. Reichliche Mahlzeiten werden nicht ausgelassen, um auch Störungen zu verursachen, die als beschrieben werden Leberattacken oder Verdauungsstörungen.

 

Während der Ferienmahlzeiten konsumieren wir mehr als gewöhnlich. Unseren Mägen fällt es schwerer, mit Vorverdauung umzugehen. Das Essen stagniert dort länger, und das ist es, was a induziert Gefühl der Schwere kann sauren Rückfluss verursachen.

 

Die Gallenblase spielt auch eine Schlüsselrolle im Verdauungsprozess. Wenn das Essen den Magen verlässt, ist es die Funktion von verlangsamen das Fortschreiten des Nahrungsbolusund setzt genug Galle frei, um Fett zu verdauen. Dies kann zu Darmkrämpfen, Kopfschmerzen oder sogar Übelkeit führen. Nach den Ferien empfehlen wir oft eine Entgiftungskur, um die Leber zu entlasten und ein Gefühl des Wohlbefindens wiederzugewinnen, während die richtige Lösung gewählt wird jeden Tag besser essen !

 

Welche natürlichen Lösungen zur Beruhigung Ihres Verdauungssystems?

 

Passen Sie Ihre Ernährung an

 

Verdauungsfutter

 

Nach einer Mahlzeit, die zu reich ist, oder einer Ferienzeit, die reich an überschüssigem Essen ist, können Sie direkt Maßnahmen ergreifen, indem Sie neue Gewohnheiten annehmen.

Bevorzugen Sie bestimmte Kategorien von Lebensmitteln wie grünes Gemüse Zum Beispiel: Sie sind reich an Ballaststoffen und verbessern die Verdauung, indem sie den Transit erleichtern.

 

Unter all dem verfügbaren grünen Gemüse, Artischocke erweist sich als wesentliches Gesundheitsgut. Es ist ein perfekter Verbündeter für Ihre Leber, da es die Sekretion der Galle, aber auch die Evakuierung in den Darm stimuliert. Sein hoher Kaliumgehalt macht es auch zu einem guten Diuretikum. Am Morgen können Sie auch trinken Zitronensaft in lauwarmem Wasser oder verdünnen Sie es in einer Flasche Wasser, um es den ganzen Tag über zu trinken und Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Umgekehrt sollten Sie den Konsum von fetthaltigen Lebensmitteln, zuckerhaltigen Lebensmitteln, Alkohol und Kaffee so weit wie möglich begrenzen. Reduzieren Sie auch Fleisch, Aufschnitt, raffiniertes Getreide und Milchprodukte.

 

Trinken Sie am Ende der Hauptmahlzeiten a Detox-Infusion kann nützlich sein, um die Verdauung auf angenehme Weise zu fördern. Zu den freundlichen Pflanzen der Leber und des Verdauungssystems zählen insbesondere Fenchel, Thymian oder sogar Pfefferminze.

 

Versuchen Sie eine eintägige Diät, um Ihr Verdauungssystem zu entlasten

 

Am Tag nach einem Feiertagsessen können Sie auch eine monodiet um Ihr Verdauungssystem zu beruhigen und es schneller wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Monodiet besteht darin, tagsüber nach Belieben nur ein Lebensmittel wie Reis, Äpfel, Quinoa oder sogar Sellerie zu sich zu nehmen. Während der Monodiet, Hydratation in Form von Wasser oder ungesüßten Infusionen ist wichtig, um die Beseitigung von Toxinen und Abfällen im Körper zu fördern.

 

Testen Sie die Aromatherapie, um Komfort zu finden

 

Neben dem Essen viele natürliche Lösungen stehen zur Verfügung, um Ihnen zu helfen, auf natürliche Weise wieder Komfort zu erlangen und Verdauungswohl. Wir können also zitieren Aromatherapie, das voll von ätherischen Ölen mit vorteilhaften Eigenschaften im Verdauungsbereich, aber auch in der Leber ist. Karotten-, Zitronen-, Pfefferminz- oder Rosmarinverbenon gehören zu den wichtigsten ätherischen Ölen, die zur schnellen Linderung von Störungen empfohlen werden pünktlich.

 

Möchten Sie weitere Ratschläge, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern und alle unsere Neuigkeiten zu verfolgen? Treten Sie uns jetzt in unseren sozialen Netzwerken bei Instagram, Facebook ou Pinterest !

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nachrichten, Werbeaktionen, Nachrichten, seien Sie der Erste, der informiert wird.

Ihre E-Mail-Adresse wird von verwendet Les Miraculeux für kommerzielle Prospektionszwecke (Nachrichten, Nachrichten usw.). Klicken Sie auf, um mehr über unsere Richtlinien für personenbezogene Daten und Ihre Rechte zu erfahren gestern

Folgen Sie uns

Für eine Portion gute Laune jeden Tag :)