Leiden Sie im Schlaf unter Atempausen? Dies wird als Schlafapnoe-Syndrom (SAS) bezeichnet, wenn Sie nachts unwillkürlich aufhören zu atmen. Diese nächtlichen Atemstillstände würden etwa einen von zehn Menschen in Frankreich betreffen und sind größtenteils bewusstlos. Es ist jedoch nicht ohne zu wissen, dass diese Schlafstörung viele Auswirkungen auf unsere Lebensqualität hat. Sollten wir uns Sorgen machen? Wie man damit lebt und vor allem wie man Schlafapnoe auf natürliche Weise behandelt, um besser zu schlafen?

 

Was verursacht Schlafapnoe?

 

verursacht Schlafapnoe

 

Nachtapnoe wird definiert durch unwillkürliches Anhalten der Atmung. In diesem Fall hört die schlafende Person für etwa 10 Sekunden oder sogar länger als 30 Sekunden auf zu atmen, und dies wiederholt während des Schlafes.

 

Im medizinischen Bereich unterscheiden wir 3 Arten von Schlafapnoe, was es ermöglicht, die verschiedenen Ursachen zu unterscheiden.

 

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSAS)

 

Dieses respiratorische Schlafsyndrom ist damit verbunden Verengung des Pharynx in der Nacht ;; Die Ursache ist daher in 90% der Fälle mechanisch. Bei teilweiser Behinderung sprechen wir vonHypopnoedas heißt, eine Abnahme der eingeatmeten Luft um etwa 50%.

Wenn es sich andererseits um einen Verschluss der Atemwege oder um eine vollständige Verstopfung des Pharynx mit Sauerstoffmangel handelt, wird dies in Betracht gezogen Apnée du Sommeil. Infolgedessen entspannen sich die Muskeln und blockieren den Luftdurchgang durch die Luftröhre. Die oberen Atemwege sind daher blockiert: Für die schlafende Person ist das Atmen unmöglich. Die einzige Möglichkeit, die Atmung wieder zu aktivieren, ist eine Muskelreflexkontraktion, die daher zu einem Mikroerwachen führt.

 

Zentrale Schlafapnoe

 

Im Fall des zentralen Schlafapnoe-Syndroms ist es ein Hirnfunktionsstörung. Viel seltener ist seine Ursache daher neurologisch und nicht mechanisch. Daher können Herzinsuffizienz, neurologische Erkrankungen (Parkinson-Krankheit, Meningitis usw.) oder Schlaganfälle die Hauptursache erklären.

 

Gemischte Apnoe

 

Diese Typologie der Apnoe ist besonders, da sie sowohl obstruktive Schlafapnoe als auch zentrale Schlafapnoe umfasst. In den meisten Fällen beginnt eine gemischte Apnoe mit einer zentralen Apnoe und führt dann zu einer Atemwegsobstruktion. Schlafapnoe ist auch mit anderen Pathologien wie Fettleibigkeit, arterieller Hypertonie oder Diabetes verbunden, die eine verwandte Rolle spielen könnten, aber nicht ausreichend definiert sind. Beachten Sie, dass sich die Häufigkeit des Syndroms bei Menschen über 65 Jahren verdoppelt.


Kinder können auch an Schlafapnoe leidenund insbesondere von schwerem OSA im Falle einer Hypertrophie der Adenoide und Mandeln. Eine Konsultation des HNO wird daher dringend empfohlen, um die Ursachen für Atemwegsobstruktion zu ermitteln.

 

Ist es gefährlich, Schlafapnoe zu haben?

 

Nach mehreren wissenschaftlichen Studien 7% der erwachsenen Bevölkerung leiden an Schlafapnoe-Syndromund 15% betreffen Personen über 70 Jahre. Diese Menschen sind sich dessen nicht bewusst, und es sind im Allgemeinen diejenigen um sie herum, die sich Sorgen machen.  Begleitet von lautes Schnarchen in 90% der FälleDie Apnoe ist durch Atemstillstände gekennzeichnet, gefolgt von einer Wiederaufnahme des ziemlich lauten Atmens einige Sekunden später.

 

Wir sprechen von milder Schlafapnoe, wenn diese Atempausen während des Schlafens mindestens fünfmal in derselben Stunde auftreten. Laut Ärzten ist es ratsam, sich in diesem moderaten Stadium darüber Sorgen zu machen. Apnoe wird dann als schwerwiegend angesehen, wenn die Atmung mehr als 5 Mal pro Stunde unterbrochen wird.

 

Darüber hinaus erhöht sich das Risiko für Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen, weil Schlafapnoen ermüden das Herz. Folglich erhöhen sie das Risiko eines Myokardinfarkts. Eine schlechte Sauerstoffversorgung kann auch einen hohen Blutdruck fördern. Eine ärztliche Beratung ist dann unabdingbar, gefolgt von einer Untersuchung namens nächtliche Beatmungspolygraphie. Anschließend kann eine weitere Untersuchung vorgeschlagen werden, um die Diagnose zu bestätigen: la Polysomnographie. Hierbei handelt es sich um beatmungsbedingte und neurologische Sensoren, die die verschiedenen Phasen Ihres Schlafes untersuchen, um den Schweregrad der Apnoe zu bestimmen.

 

Was sind die Folgen von Schlafapnoe?

 

Folgen Schlafapnoe Gesundheit 

 

Diese immer noch falsch diagnostizierte Schlafstörung hat negative Auswirkungen auf unser tägliches Leben, aber auch auf unsere Gesundheit. Menschen, die von diesem Syndrom betroffen sind, wachen am häufigsten schweißgebadet auf Kopfschmerzen und sehr müde fühlenaufgrund von Mikroalarmen, die zweifellos die Schlafqualität stören. 

Es ist nicht ungewöhnlich zu fühlen Erstickung oder Erstickungsgefühl während der Nacht. Dies ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs, da festgestellt wurde, dass Schlafapnoe zu anderen Konsequenzen führen kann, wie zum Beispiel:

  • Reizbarkeit der Stimmung
  • verminderte Libido
  • Konzentrationsschwierigkeiten mit leichtem Gedächtnisverlust

gemäß Hohe Gesundheitsbehörde (SAS) ist es wahrscheinlich, das Risiko für Diabetes und Osteoporose zusätzlich zu erhöhen fördern Depressionen und Schläfrigkeit während des Tages. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass das Unfallrisiko im Auto bei Menschen mit Nachtapnoe höher ist.

 

Kann Schlafapnoe geheilt werden?

 

Bis heute gibt es keine genau definierten medikamentösen Behandlungen, um dieses Syndrom zu heilen. Mechanische Lösungen werden dennoch erkannt gegen diese Atemstörung entsprechend ihrer Schwere zu kämpfen.

 

Bei schwerer Apnoe

 

PPC, genannt kontinuierlicher Überdruckist eine Langzeitbehandlung, die von der Krankenversicherung erstattet wird. Dieses Gerät in Form einer Maske pulsiert im Schlaf unter Druck stehende Luft, wodurch die Atemwege offen bleiben.

 

Bei milderer Schlafapnoe 

 

Eine andere Alternative kann Ihnen angeboten werden: Unterkieferfortschrittsorthese (ODM). Dieses nach Maß gefertigte geformte Mundstück wird an den Zähnen befestigt. Es projiziert den Unterkiefer und die Zunge nach vorne und gibt den Luftdurchgang durch den Pharynx frei.

 

In geringerem Maße, Kiefer- und Gesichtschirurgie kann sich als Lösung gegen Schlafapnoe erweisen. Bei Kindern empfehlen wir, die Mandeln zu entfernen, die für die meisten nächtlichen Atembeschwerden verantwortlich sind. 

 

Wie kann man Schlafapnoe reduzieren?

 

Der beste Rat, um gegen diese schlafbezogene Muskelentspannung anzukämpfen, ist: sich körperlich betätigen und jeden Tag gut essen Übergewicht und Bewegungsmangel zu vermeiden.  Es wird auch empfohlen,Vermeiden Sie das Rauchen, nehmen Sie nachts Schlaftabletten und Alkohol, Faktoren, die wahrscheinlich das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom erhöhen.

 

Und schließlich, um die Schlafqualität zu verbessern und die Zeit zu verkürzen, die zum Einschlafen benötigt wird, Nahrungsergänzungsmittel sind ein ausgezeichneter Kompromiss. unsere Nahrungsergänzungsmittel für den Schlaf formuliert aus Melatonin und Pflanzen, die für ihre entspannenden Eigenschaften bekannt sind, werden Ihnen helfen effektiv kämpfen Schlaflosigkeit oder andere Schlafstörungen für eine regenerierende Nacht. Im Zweifelsfall zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt oder Apotheker zu sprechen.

 

Welche Position, um Schlafapnoe zu vermeiden?

 

Laut einer amerikanischen wissenschaftlichen Studie, die in der Zeitschrift Chest veröffentlicht wurde, ist dies ratsam Schlafen Sie mit der um 45 Grad geneigten Brust obstruktive Schlafapnoe zu verhindern. Für schwangere Frauen, die besonders anfällig für diese Schlafstörung sind, könnte das Stützen von Rückenkissen eine gute Lösung sein. In jedem Fall ist es am besten, nicht auf dem Rücken zu schlafen, um die Schlafqualität zu verbessern.

 

Welche Pflanze gegen Schlafapnoe?

 

 Pflanzen für besseren Schlaf und Schlafapnoe

 

Um die Schlafapnoe zu reduzieren und ihre Unannehmlichkeiten zu bekämpfen, sind bestimmte grüne Pflanzen anerkannt für ihre beruhigenden und antioxidativen Eigenschaften. Sie reinigen nicht nur die Umgebungsluft, indem sie Giftstoffe und andere flüchtige Haushaltsschadstoffe absorbieren ein echter Verbündeter für Schlaf finden.

 

Daher finden Sie hier eine nicht erschöpfende Liste von Pflanzen, die Sie bei der Gestaltung Ihres Schlafzimmers berücksichtigen sollten Nachts besser schlafen :

  • die Aloe Vera
  • haariges Chlorophytum
  • Lavendel
  • sansevieria trifasciata, die Schlangenpflanze genannt
  • das Spathiphyllum, oder Friedenslilie
  • der goldene Spalt

  

Zusammenfassend Schlafapnoe ist oft gleichbedeutend mit Mikroerwachen, Kopfschmerzen und starke Müdigkeit. Dieses Syndrom, das hauptsächlich ältere Menschen und Übergewicht betrifft, ist besonders schädlich für die Lebensqualität. Gleiches gilt für Ihre Gesundheit, wenn Sie anfällig für Herzinsuffizienz oder Bluthochdruck sind. Bei leichter Apnoe empfiehlt die Haute Autorité de Santé hygienisch-diätetische Maßnahmen für ein gesünderes Leben. Um Schlafapnoe auf natürliche Weise zu heilen, sollten Sie Pflanzen und Nahrungsergänzungsmittel zum Schlafen in Betracht ziehen, die vegan und speziell zur Förderung eines erholsamen Schlafes entwickelt wurden.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nachrichten, Werbeaktionen, Nachrichten, seien Sie der Erste, der informiert wird.

Ihre E-Mail-Adresse wird von verwendet Les Miraculeux für kommerzielle Prospektionszwecke (Nachrichten, Nachrichten usw.). Klicken Sie auf, um mehr über unsere Richtlinien für personenbezogene Daten und Ihre Rechte zu erfahren gestern

Folgen Sie uns

Für eine Portion gute Laune jeden Tag :)