Die Wechseljahre sind eine entscheidende Phase im Leben einer Frau. Wenn die ersten Symptome auftreten, beginnt eine echte Übergangsphase. Damit letzteres so gut wie möglich funktioniert, laden wir Sie ein, jetzt herauszufinden, was die ersten Symptome der Menopause sind und natürliche Lösungen, um sie zu lindern.

 

Was sind die Symptome der Wechseljahre und wie lange dauert es?

 

Wechseljahre lindern Hitzewallungen

 

Unregelmäßigere Perioden

 

Damit die Wechseljahre vollständig hergestellt sind, müssen die Perioden für ein ganzes Jahr verschwunden sein. Während dieses Jahres vor der Menopause treten verschiedene Symptome allmählich auf und können dann verschwinden. Unter ihnen stellen wir die Unregelmäßigkeit der Regeln fest. Menstruationszyklen können länger oder kürzer sein, auch schmerzhafter. Die Fülle an Regeln kann auch zufällig sein. Jede Frau reagiert auf ihre eigene Art und Weise, normalerweise im Alter von 47 bis 50 Jahren.

 

Hitzewallungen, das häufigste Symptom der Wechseljahre

 

In der Öffentlichkeit bekannt, sind Hitzewallungen eines der häufigsten Anzeichen, die Frauen normalerweise alarmieren. Diese „heißen Schüsse“ beginnen in der Brust und erstrecken sich bis zum Gesicht. Für einige Minuten können sie mitten in der Nacht auftreten, Schlaflosigkeit auslösen und den ganzen Tag über.

 

Auch Ihre Haut kann sich verändern. Hormonelle Schwankungen machen es trockener, was das Auftreten von Falten und Altersflecken fördert. Ihr Sexualleben kann auch von all diesen Veränderungen betroffen sein. Da die Vaginalwände dünner und manchmal trockener sind, kann der Geschlechtsverkehr schmerzhafter werden. Die Libido kann somit abnehmen oder zunehmen.

 

Mehr oder weniger Gewichtszunahme und Angst

 

Die meisten Frauen können auch zunehmen. Wenn der Stoffwechsel schwächer wird, wird das Gefühl von Stress Wenn das Crescendo zunimmt und die Insulinresistenz an Kraft verliert, wird alles im Körper getan, um die Gewichtszunahme zu fördern.

 

Wenn Sie die Reizbarkeit und Angst während Ihres prämenstruellen Syndroms bereits kannten, ist es möglich, dass sie zum Zeitpunkt der Prämenopause etwas stärker wieder auftreten. Traurigkeit ist auch Teil der Gruppe von Emotionen, die in dieser Zeit häufig erlebt werden. Jede Frau ist anders: Einige werden all diese Symptome erleben, andere werden nur wenige sehen. Die Dauer des letzteren ist ebenfalls variabel und kann sich von 2 bis 4 Jahren erstrecken.

 

Wie können die Symptome der Menopause auf natürliche Weise gelindert werden?

 

Nehmen Sie neue Gewohnheiten an, um Ihren Komfort zu fördern

 

Es mag einfach klingen, aber Sie müssen immer noch zum richtigen Zeitpunkt darüber nachdenken! Um Hitzewallungen zu bekämpfen, gibt es verschiedene Tipps, die Ihnen helfen können. Zögern Sie nicht, für den Tag Baumwollkleidung zu bevorzugen. Stellen Sie sicher, dass sie leicht entfernt werden können, indem Sie Jacken verwenden, die Sie entfernen, wenn Sie einen Hitzewallung spüren. Dies ist auch der Moment, in dem Sie langsam ein Glas sehr kaltes Wasser trinken können. Dies verlangsamt die Kraft des Zuges und hydratisiert gleichzeitig Ihren Körper. Bevorzugen Sie auch nachts Baumwolltücher und bereiten Sie eine Kompresse in kaltem Wasser auf Ihrem Nachttisch vor. So können Sie sich abkühlen, wenn Sie es brauchen, ohne aufstehen zu müssen.

 

Pflegen Sie einen gesunden Lebensstil

 

Tipps für ein gutes Leben in den Wechseljahren

 

Um die Gewichtszunahme zu verlangsamen, den Schlaf zu fördern und die Stimmung zu halten, können Ihnen zwei Dinge helfen: regelmäßig Sport treiben und auf Ihre Ernährung achten! In der Tat wird regelmäßige körperliche Aktivität Ihren Körper und Ihre gute Laune erhalten. Wählen Sie eine Aktivität, die an Ihre körperliche Verfassung angepasst und nicht einschränkend ist und die Sie gerne ausführen. Für Ihre Ernährung ist das Gleichgewicht ein wichtiger Faktor, aber das Ideal wäre, den Verbrauch von Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren in fettem Fisch wie Lachs, Sardinen oder Hering zu stärken, um Ihren Körper dabei zu unterstützen so optimal wie möglich.

 

Nutzen Sie die Vorteile von Pflanzen, um Ihr tägliches Gleichgewicht zu finden

 

Ob in Form von Kräutertees oder Nahrungsergänzungsmitteln, bestimmte Kräuter können Ihnen helfen, die Symptome der Wechseljahre zu beruhigen. Unter ihnen werden wir das bemerken Salbei, insbesondere um Hitzewallungen zu lindern. Das kudzu kann sich auch positiv auf Ihre Libido auswirken. Denken Sie auch an beruhigende und entspannende Kräuter wie Baldrian oder Melisse, um die Entspannung vor dem Schlafengehen zu fördern und das Gefühl von Stress und Reizbarkeit zu reduzieren.

 

Vervollständigen Sie Ihre Routine mit einem veganen Nahrungsergänzungsmittel für Frauen nach der Menopause!

 

Bei les MiraculeuxWir sind bestrebt, immer mehr neue Gummis anzubieten, die an Ihre Bedürfnisse angepasst sind! Formuliert mit Kudzu, Traubensilberkerze, Salbei und Eisen, unserem neuen Nahrungsergänzungsmittel in den Wechseljahren unterstützt Sie täglich und hilft, Ihr Wohlbefinden zu steigern. Ab der ersten Woche nehmen Hitzewallungen, Nachtschweiß und Beschwerden ab. Nach 3 Wochen Behandlung finden Sie auf natürliche Weise Ihr weibliches Gleichgewicht wieder und werden gelassener!

Wie alle unsere anderen Nahrungsergänzungsmittel sind unsere Gummis in den Wechseljahren zuckerarm, frei von Grausamkeiten und vegan.

Sie können sie als Heilmittel allein oder in Kombination mit unseren anderen konsumieren Stress Nahrungsergänzungsmittel ou Schlaf zum Beispiel!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nachrichten, Werbeaktionen, Nachrichten, seien Sie der Erste, der informiert wird.

Ihre E-Mail-Adresse wird von verwendet Les Miraculeux für kommerzielle Prospektionszwecke (Nachrichten, Nachrichten usw.). Klicken Sie auf, um mehr über unsere Richtlinien für personenbezogene Daten und Ihre Rechte zu erfahren gestern

Folgen Sie uns

Für eine Portion gute Laune jeden Tag :)